Sie sind hier: Startseite Veranstaltungen Musikwissenschaftliche Soireen Bonn

Musikwissenschaftliche Soireen Bonn

Soiree_Grotjahn

Soiree_HUWerner_29.4.15_Bild1

Soiree_HUWerner_29.4.15_Bild2

Soiree_HUWerner_29.4.15_Bild4

Soiree_Caldara_28_1_15

Eröffnungssoiree 12.11.2014_Bild 1

Eröffnungssoiree 12.11.2014_Bild 2

Die im Wintersemester 2014/15 initiierten Soireen sind eine Veranstaltungsreihe offenen Formats und interdisziplinärer Ausrichtung mit dem Schwerpunkt Musikwissenschaft/Sound Studies. Sie bieten die Möglichkeit unter anderem für spannende Gastvorträge, Gesprächskonzerte und Roundtables, Workshops sowie Buch- und Projektpräsentationen. Dem kommunikativen Charakter einer Soiree folgend, besteht anschließend die Gelegenheit, bei einem Umtrunk miteinander ins Gespräch zu kommen.

Interessierte sind herzlich zum Besuch eingeladen! Der Eintritt ist frei.

 

Termine im Wintersemester 2018/19


  • 15.11.2018, 18 Uhr c.t., Seminarraum 4.001, Lennéstraße 6, 4. Etage
  • Vortrag: "Die Streichquartette von Beethoven und Spohr - Ein Vergleich" 
  • Referentin: Prof. Dr. Nancy November (University of Auckland, Neuseeland) 

 

  • 13.12.2018, 18 Uhr c.t., Seminarraum 4.001, Lennéstraße 6, 4. Etage
  • Vortrag: "Kunst als Ware und Waffe: Richard Strauss' Vertragsstreit mit dem Verlag Bote & Bock und das "Liederjahr" 1918"
  • Referent: Dr. Jürgen May
  • Vergangene Semester


    • 27.06.2018, 18 Uhr c.t., Seminarraum 2.018, Lennéstraße 6, 2. Etage
    • Vortrag: "Composer as Medium: On the Translation of Religiosity of European Music in East Asia"
    • Referent: Prof. Dr. Chien-Chang Yang (National Taiwan University, Taipeh)
    •  

      • 12.07.2018, 18 Uhr c.t., Seminarraum 4.001, Lennéstraße 6, 4. Etage 
      • Vortrag: "Die Stimme Amerikas: Jazzmusik im Nachkriegsdeutschland"
      • Referent: Prof. Dr. Friedrich Geiger (Universität Hamburg)
         
      • 29.6.2016, 18 Uhr c.t., Seminarraum 2.018, Lennéstraße 6, 2. Etage
      •  
      • Vortrag: "Mendelssohn und die Ironie - Die Heine-Lieder"
      • Referent: Prof. Dr. Wolfram Steinbeck (Universität zu Köln) 
         

 

Artikelaktionen