Sie sind hier: Startseite Forschung Laufende Projekte Sound Design in digitalen Umwelten. Ein exploratives Lehrforschungsprojekt zu digitaler Klanggestaltung und -analyse

Sound Design in digitalen Umwelten. Ein exploratives Lehrforschungsprojekt zu digitaler Klanggestaltung und -analyse

Das Lehrforschungsprojekt „Sound Design in digitalen Umwelten“ dient der Verbesserung und Weiterentwicklung der Lehre in digitalen Kontexten. Im Zentrum des Projekts steht die Konzeptualisierung und Implementierung von zukunftsorientierter Lehre im Bereich „Sound Design“. Dieser Bereich trägt fundamental zum klanganalytischen und -gestalterischen Kompetenzprofil des Bachelorstudiengang „Musikwissenschaft/Sound Studies“ bei.

Laufzeit: 01.10.2021 - 30.09.2024

Ansprechpartner: Prof. Dr. Jens Gerrit Papenburg, Max Alt-Hessenbruch

Das Lehrforschungsprojekt verfolgt dabei folgende Ziele: (I) den Ausbau der digitalen Lehr- und Lerninfrastruktur der Abteilung Musikwissenschaft/Sound Studies, (II) die Entwicklung eines interaktiven, inklusiven sowie explorativen Lehrkonzepts für die Veranstaltung „Sound Design“ im Bachelorstudiengang „Musikwissenschaft/Sound Studies“,  (III) die Sensibilisierung der Studierenden für die auditiven Dimensionen einer nachhaltigen Stadtentwicklung  durch Soundwalks und der Arbeit an einer Sound Map sowie (IV) die Publikation von drei Aufsätzen in Fachzeitschriften, die das Lehrkonzept als innovativen Bestandteil eines musikwissenschaftlichen Curriculums zur Diskussion stellen und einen Transfer der Projektergebnisse anregen.

An das Projekt ist eine wissenschaftliche Mitarbeiter Stelle auf 50% TV-L E13 Basis geknüpft. Zudem konnten aus den Projektmitteln Ableton Live 11 Lizenzen inkl. Push 2 Controllern, Koma Elektronik Field Kits, SOMA Laboratory Ether, Zoom Recorder und weiteres Studio- wie Field Recording Equipment zur Umsetzung des Projektvorhabens angeschafft werden.

 

 

 

 

Artikelaktionen